Ausbildung
Ausbildung Klasse M mit 16 Jahren

Für unsere ganz eifrigen Fahrschüler die es kaum erwarten können am Straßenverkehr teilzunehmen, bieten wir seit der Saison 2011 den Führerschein der Klasse M  mit 16 Jahren an. Dieser kann bei und mit 15. Jahren begonnen werden und gilt für einen Roller bis max. 45 km/h.

Ausbildung Klasse A1 von 16-18 Jahren

Für unsere Jungen Fahrschüler bieten wir mit der Motorrad Klasse A1 jedem einen guten Start in das Verkehrsleben auf 2 Rädern. Mit der Klasse A1 ist es jedem möglich von 16-18 Jahren mit einem Motorrad mit max. 80 km/h und ab 18 Jahren dürfen die 125 ccm voll ausgefahren werden. Für den späteren Erwerb der Klassen B (Auto) und A (Motorrad) wird die Klasse A1 als Vorbesitz bei der Ausbildung angerechnet und somit die spätere Ausbildung verkürzt.

Ausbildung Klasse A mit 18 Jahren

Die Ausbildung kann mit 17. Jahren begonnen werden und tritt mit dem 18. Geburtstag in Kraft bei bestandener Praxisprüfung. Die Beschränkung verläuft über zwei Jahre nach Erteilung der Fahrerlaubnis auf Nennleistung des Motorrades, diese darf 25 kW nicht überschreiten in einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kw/kg. Nach zwei Jahren Besitz der Klasse A beschränkt entfällt die Beschränkung und es bedarf keiner weiteren Umschreibung.

Ausbildung Klasse A mit 25 Jahren

Die Ausbildung der Klasse A (unbeschränkt) ist für Fahrer ab 25 Jahren gedacht. Bei der Klasse A (unbeschränkt) gibt es keine Vorschriften über Aufbau oder Motorisierung (Ps, Km/h). Die Ausbildung kann mit 24 ein halb Jahren begonnen werden und tritt bei bestandener Praxisprüfung mit den 25 Geburtstagen in Kraft. Mit der Klasse A Unbeschränkt kann jedes im Straßenverkehr zugelassene Motorrad gefahren werden. Die Klasse wird auf unseren Neuen Weißen Honda CBF 600 Ausgebildet und beinhaltet auch die Klassen: A1 und M.

© 2017 Alle Rechte vorbehalten. |

Letzte Änderung am 08.03.2012

Site Design by